Ausstellungsbericht

Flying High - Künstlerinnen der Art Brut
Aloïse Corbaz Brevario Grimani,um1950 (Ausschnitt) Buntstift auf Papier abcd / Bruno Decharme collection
© César Decharme
  

Diese Ausstellung ist die erste, die sich „weltumspannend“ den weiblichen Positionen der Art Brut von 1860 bis in die Gegenwart widmet. Sie versammelt 316 Werke von 93 Künstlerinnen aus 21 Ländern, die inhaltlich und ästhetisch unsere Vorstellung, was Kunst ist, sprengen. Die Ausstellung nimmt den von Jean Dubuffet 1945 definierten Begriff "Art Brut" für jene ursprüngliche, nichtakademische Kunst außerhalb des kulturellen Mainstreams als Ausgangspunkt.

von: 18.Feb 19
bis: 23.Jun 19


Bank-Austria Kunstforum
Freyung 8
1010 Wien, AT
Tel: +43 1 537 33 26
Fax: +43 1 537 33 18
http://www.bankaustria-kunstforu...

Öffnungszeiten:
tgl. 10 - 18 Uhr


 

[pge]

Julia Krause-Harder Nanotyrannus, 2013 verschiedene Materialien courtesy Atelier Goldstein
© Uwe Dettmar

Ausstellungsansicht
© AusstellungenInWien.at