Ausstellungsbericht

Manfred Willmann
Manfred Willmann Volkmarweg 36, Teil 1 aus der Serie „Schwarz und Gold“, 1979-1981 Silbergelatineabzug
© Manfred Willmann
  

In dieser umfassenden monografischen Ausstellung werden sechs umfangreiche Werkgruppen, in denen sich Manfred Willmanns sehr direkte, subjektive Sichtweise manifestiert, gezeigt. Die Fotografien lassen sich sowohl als autobiografische Introspektion als auch als Studie über soziale Strukturen im ländlichen Raum lesen. Der Künstler hält in seinen über mehrere Jahre hinweg aufgenommenen Serien alltägliche Szenen aus seinem unmittelbaren Lebensumfeld in Graz und der ländlichen Südsteiermark fest.

von: 8.Feb 19
bis: 26.May 19


Albertina
Albertinaplatz 1
1010 Wien, AT
Tel: +43 1 534 83 -0
Fax: +43 1 534 83 -430
http://www.albertina.at/

Öffnungszeiten:
Tgl. 9 - 18 Uhr
Mi, Fr bis 21 Uhr


 

[pge]

Manfred Willmann Ohne Titel, aus der Serie „Das Land“, Lambda Print
© Manfred Willmann

Manfred Willmann Ohne Titel, aus der Serie „Blitz & Enzianblau“, 2005 Inkjet Print
© Manfred Willmann